News

News

Umbau Küche Teil 3

Früher als vorgesehen sind die Vorarbeiten für den Einbau des Unterlagesbodens abgeschlossen worden. Auf der Misapor-Schüttung sind Verlegeplatten aus Duripanel verlegt worden. Auch die Ostfassade hat sich ein wenig gemacht. Die Unterkonstruktion ist erstellt und die neue Türe montiert.

Umbau Küche Teil 2

Es ist erfreulich wie gut der Umbau der Küche vorangeht. Wir sind weiterhin gut im Zeitplan und hatten bis jetzt noch keine grösseren Probleme.

Umbau Küche Teil 1

Der Küchenumbau hat gut gestartet. Innert zwei Samstagen wurde die Küche fachmännisch demontiert und der komplette Holzboden entfernt. Wir sind somit sehr gut im Zeitplan. Wir suchen aber immernoch Helfer für diverse Samstage. Bitte tragt Euch ein, wenn Ihr noch Baustunden braucht: (http://doodle.com/zbgu8ev7b7aa6mgd

Nachfolgend ein paar Eindrücke . . .

So sah die Küche vor einem Monat aus ...

... und so das Lager.

Als erstes wurden alle Schränke ausgeräumt ...

... und anschliessend demontiert.

Auch dem restlicen Küchenequipment ging es an den Kragen.

Alles wurde fachmännisch demontiert. Denn einiges wird bei der Montage wieder verwendet.

So sah es dann am Abend aus. Von einer Küche kann hier nicht mehr die Rede sein!

Jonas instruierte die Helfer und zeigte genau, wie sie den Holzboden entfernen sollten.

Stück für Stück wurde der Holzboden zersägt ...

... und aus der Küche transportiert.

Glücklicherweise waren viele Helfer auf Platz ...

... sodass der Boden rasch entfernt werden konnte.

Dem Elektriker wünsche ich viel Spass Winken

So sieht das Lager momentan aus ...

So sieht die Küche aktuell aus ...

Besten Dank an die bisherigen Helfer Grinsen

Yneruume 2014

Vergangenen Samstag hat man die SGD-Piloten nicht im üblichen Flug Tenü – also mit Kopfbedeckung, Sonnenbrillen und einer Segelflugkarte unter dem Arm geklemmt - auf dem Flugplatz in Dittingen angetroffen, sondern in Stiefeln und Überzugshose.

Ziellande-Konkurrenz 2014

Einladung zur Ziellandekonkurrenz 2014

Zum Ausklang der diesjährigen Flugsaison führen wir wie üblich unsere traditionelle Ziellandekonkurrenz mit Abschlussfest durch. Auch in diesem Jahr gilt es wieder den  Dr. August Teuber Wanderpreis zu verteidigen oder für sich zu entscheiden. Ausserdem winken für die Teilnehmer weitere attraktive Preise.

Der Wettbewerb wird mittels Windenstart durchgeführt. Es werden zwei Landungen je eine mit der DG1001/18m und eine mit der ASK21 absolviert. Fluglehrer stehen zur Verfügung. Die jeweils gemessene Distanz von Sporn zur Null-Linie wird dabei addiert. Auf der Nulllinie befindet sich mittig ein Luftballon. Wer es schafft den mit dem Sporn zum Platzen zu bringen erhält 10 Bonuspunkte.

Die Organisation der Ziellandekonkurrenz 2015 wird unter den nicht an der Ziellandekonkurrenz 2014 fliegenden Piloten verlost.

Folgende Daten unbedingt vormerken:

Sonntag         12. Oktober 2013                              10.30 – 17.00

Samstag        18. Oktober 2013                              10.30 – 17.00

mit anschliessendem Saisonabschluss inkl. Rangverkündigung und Nachtessen ab ca. 18 Uhr.

Ich freue mich auf einen spannenden und unfallfreien Wettkampf sowie ein schönes Saissonabschlussfest.

Liebe Grüsse,

Sebastian
Teilnehmer:                            Alle Piloten und Schüler mit gültigem Ausweis

                                               (Die Flüge sind durch einen Fluglehrer begleitet)

Startart:                                  F-Schlepp

Startgebühr:                           Fr. 50.00

Flugzeuge:                             Je 1 Flug auf ASK21 und DG 1001/18m

Rangverkündigung/

Nachtessen:                           Samstag, 18. Oktober 2014, ab ca. 18 Uhr

(Die Preise werden nur an anwesende Piloten abgegeben, respektive an die Nächstplatzierten bei Abwesenheit)

Einsatzliste:                            Fluglehrer, Fludi und Wirte gemäss Einsatzliste SGD.

Datum

12. Oktober 2014

18. Oktober 2014

Kontrolle / Messung

Studer Marco

Hanspeter Horisberger

Emanuel Strub

Marco Zünd

Elio Benedetti

Daniel Vuilliomenet

Fludi / Startlisten

Christian Doppler

Philippe Heer

Kasse / Auswertung

Sebastian Klein

Sebastian Klein

Startplatz / Fahrer

Jemand der momentan  nicht fliegt

Jemand der momentan  nicht fliegt

Windenfahrer

Stefan Finckh

Michael Jermann

Fluglehrer

Vreni Anklin

Markus Ruprecht

Platzmarkierung (ca 10h)

Sebastian Klein

Fabienne Kronig

Nach Bedarf

(Im Verhinderungsfall Stellvertretung bitte jeweils selber organisieren, danke)