Sie befinden sich auf unserer alten Homepage!
Bitte wechseln Sie zu www.sg-dittingen.ch

News

News

JWM Leszno, 3. Wertungstag

Die Gewitterfront ist mit starem Regen durchgezogen. Am 3. Tag war die Wetterentwicklung sehr unsicher. Schon beim Briefing wurde die Clubklasse neutrallisiert. Die Standardklasse erhielt eine AAT Aufgabe über 1,5 Stunden. Das Wetter entwickelte sich jedoch besser als vorhergesagt. Trotz sehr starken Windes gab es ein schnelles Rennen. Roman erwischte den Abflugzeitpunkt optimal und umrunderte den Task mit 124 km/h, Tagessieg! Das musste gleich gefeiert werden. Am Abend gingen wir in ein polnisches Restaurant fein essen. Gruss Jaro

JWM Leszno, 2. Wertungstag

Auch der zweite Wertungtag wurde um 15 Uhr für beide Klassen neutralisiert. Basis auf 600 m und 0.5 m/s Steigen war das Beste, dass uns der neue polnische Doppelsitzer SZD54 zu melden hatte. Danach haben wir alles sturmsicher verstaut. Heute Nacht wird eine Gewitterfront mit bis 110 km/h Wind erwartet. Wir sind gespannt ob es eintrifft. Gute Nacht Jaro und Co.

JWM Leszno, 1. Wertungstag

Am Samstag Abend gab es eine feierliche offizielle Eröffnung mit einer kleinen Flugshow. Gestern Sonntag war der erste Werungstag. Leider wurde bei schönstem Wetter die Auslösetemperatur nicht erreicht, sodass der Tag um ca. 15 Uhr neutralisiert wurde. Den Rest des Tages verbrachren wir im CH-Pool. Zum Z'nacht gab es Spaghetti und Kuchen. Heute ist die Gewitterfront hier, es regnet leicht und das Briefing ist auf 11 Uhr verschoben. Mal sehen ob es ein Wetterfenster gibt..... Gruss Jaro und Co.

JWM Leszno, letzter Trainingstag

Nach dem gestrigen Ruhetag bei dem wir, wie schon letztes Jahr, einen Ausflug zu einer Fischräucherei an einem der vielen Seen der Gegend gemacht haben, ist heute ein schöner letzter offizieller Trainingstag. Ausgeschrieben ist für die Std.-Klasse ein Speedtask von 358 km nach Westen an die deutsche Grenze. Aktuell ist Roman bei der ersten Wende 119 km von Leszno und wir haben immer noch Funkkontakt. Morgen ist die offizielle Eröffnung und ab Sonntag wird "scharf" geflogen. Soweit für den Moment. Gruss in die Schweiz Jaro

aktive Schulung

Kurz vor der Ferienpause der Fluglehrer, haben Flug-Schüler und Flug-Lehrer eine intensive Zeit erfolgreich abgeschlossen.

Fly-In 2013: Chez les Welsch

OK-Präsident Hanspeter Horisberger hat nach dem letztjährigen Ausflug ins aargauische Buttwil wieder ein Ziel in der Romandie ausgewählt: Colombier am Neuenburgersee.

Insgesamt 15 Piloten und zwei Pilotinnen haben sich am Samstag bei eher schwierigen Bedingungen (zerrissene Thermik mit viel Gegenwind) mit 13 Flugzeugen Richtung Westen aufgemacht. Sebastian, das erste Mal dabei und hochmotiviert, hat gleich drei Flugplätze (Grenchen, Bellechasse und Colombier) an einem Tag besucht und schon mal fürs nächste Jahr rekognosziert.

Nach einem für uns Dittinger imposanten Anflug über den See wurden wir von Antonio, dem Obmann der Groupe de vol à voile de Neuchâtel (www.gvvn.org) und seinen Vereinskollegen sehr freundlich empfangen. Bei einer feinen Grillade wurden bis in die Nacht Geschichten erzählt und Erfahrungen ausgetauscht. Matthieu liess es sich nicht nehmen und hat den von Hanspeter verschenkten Patrouille Suisse – Flug sofort eingelöst.

Am Sonntag galt es nach einem Zmorgen an der Sonne noch vor der Schlepp-Pause am Mittag in die Luft und natürlich in die Thermik zu kommen. Das Wetter zeigte sich Segelflieger-freundlicher und der Rückflug wurde von allen ohne Zwischenlandung bewältigt.

Ein grosses Dankeschön an die GVVN für die herzliche Gastfreundschaft, an Hanspeter fürs Organisieren und an Alfons und Irene fürs Fahren des Busses.

Teilnehmer: Michi J., Sebastian, Beat J., Sophie, Thommy, Flo, Jörg, Hanspeter H., Ruedi, Patrick M., Jaro, Ueli, Joel, Philipp D., Philipp G., Vreni, Manu, Alfons, Irene, Nadia, Emma.